Wir arbeiten intensiv an unserer Zukunft

«Holzkompetenz Lenggenwil» – so nennt die Gebr. Eisenring AG (GEAG) ihr bedeutendes Vorhaben, um auch räumlich für die betriebliche Zukunft gerüstet zu sein. Dabei setzt das Gossauer Unternehmen weiterhin auf den Werkplatz Ostschweiz – neu auf Lenggenwil. Die Gemeinde erliess am 15. Oktober 2015 den Überbauungsplan Geren sowie den Teilstrassenplan Buchenstrasse. Beide Planungen betreffen das Gewerbegebiet in Lenggenwil, in welchem die GEAG ihre betriebliche Zukunft sieht.

 

Die vielen schon bestehenden Anstösser sowie die GEAG als "Zuzüger" hatten in einem aufwendigen Verfahren mit Workshops die Möglichkeit ihre Sichtweisen einzubringen und das Vorprojekt mitzubestimmen. Die grosse Mehrheit der Anstösser Buchenstrasse befürwortet einen Ausbau, welcher für das gesamte Gewerbegebiet eine zeitgemässe und anforderungsgerechte sichere Erschliessung bringen wird. Auf der Seite Teilstrassenplan Buchenstrasse finden Sie die wichtigsten Angaben.

Ebenfalls erlassen worden ist seitens der Gemeinde zum gleichen Zeitpunkt der Überbauungsplan Geren, welcher die Rahmenbedingungen und Projektentwürfe darüber umfasst, wie das Betriebsareal der GEAG am neuen Standort gestaltet und die Bauten dimensioniert werden sollen und dürfen. Dank dem Überbauungsplan hat die Gemeinde und letztlich auch die Bevölkerung eine grössere Mitsprache am Vorhaben und seiner raumplanerischen Eingliederung ins Gewerbegebiet am Dorfrand von Lenggenwil. Anderseits kann die GEAG als Bauherrschaft damit Sonderbauvorschriften beantragen. Dem Überbauungsplan gingen intensive Arbeiten von mehr als einem Jahr Dauer voraus. Auf der Seite Überbauungsplan Geren finden Sie die wichtigsten Angaben.

Der Gemeinderat Niederhelfenschwil hat am 12. August 2016 alle gegen den Überbauungsplan und den Teilstrassenplan erhobenen Einsprachen abgewiesen. Auch wenn die Entscheide noch nicht rechtskräftig sind (es wurden Rekurse eingereicht), so ist damit doch eine "Wegmarke" passiert worden.

Wir als ansiedlungswilliges Unternehmen sind offen für Fragen und Anregungen von Anstössern und der Bevölkerung, sofern es um die Sache geht. Wir pflegen eine offene Informationspolitik die sich an Fakten und nicht an Gerüchten und Mutmassungen orientiert. Auf der Seite FAQ finden Sie häufig gestellte Fragen und Antworten.

Wir freuen uns, in der Gemeinde Niederhelfenschwil das Vorhaben "Holzkompetenz Lenggenwil" realisieren zu können und hier unsere mehr als 140jährige Unternehmensgeschichte erfolgreich fortzusetzen.

Peter Marty


Geschäftsführer und Inhaber der Gebrüder Eisenring AG
071 388 18 99 oder peter.marty(at)eisenring.ch

 

Gossau, 5. Oktober 2016

Neue Terrassenböden

Accoya ist das neue Holz, das sich perfekt für Barfussdielen eignet.

Mehr

Restpostenliste

Auf der Restpostenliste finden Sie eine grosse Auswahl von reduzierten Artikeln.

Mehr