Eisenring Logo

Newsletter August 2016

Einleitung

Eine Wegmarke – und ein Meilenstein

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Partner

Das freut uns: Im betrieblichen Alltag bekommen wir Komplimente für das schöner präsentierende Holz dank unserer Astkosmetik. Und unser Zukunftsprojekt «Holzkompetenz Lenggenwil» wird wöchentlich konkreter. Die Betriebsabläufe «stehen», das Planungsteam ist bestimmt.

Dass die Gemeinde Niederhelfenschwil (zu der Lenggenwil gehört) kürzlich alle Einsprachen gegen für unser Vorhaben wichtige Rahmenplanungen abwies, sehen wir als eine Wegmarke. Die nächste Instanz wird der Kanton St.Gallen sein. Zum eigentlichen Meilenstein wird das Baubewilligungsverfahren danach.

Anderswo haben wir den Meilenstein bereits erreicht: Wir stellen unsere Beziehung mit der Firma Kälin & Co. AG auf eine neue Basis. Im Zusammenhang mit der Nachfolgeregelung beim Winterthurer Unternehmen gehen wir neue Wege: Eisenring führt die Oberflächenveredelung dort unter eigenem Namen weiter. Und für einige unserer Kunden werden die Wege zu Eisenring kürzer, da wir in Winterthur neu auch verkaufsmässig präsent sein werden.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Neuigkeiten.

Peter Marty

Peter Marty
Geschäftsleiter und Inhaber

Peter Marty

Holzkompetenz Lenggenwil

Holzkompetenz Lenggenwil

Die Planer sind am Werk

Wir platzen in Gossau aus allen Nähten. 2009 bot Eisenring 15 Vollzeitstellen an, heute sind es mehr als 33. Rasch realisierte Innovationen wie die Astkosmetik beanspruchen unsere letzten Platzreserven.

Auch deshalb treiben wir unsere betriebliche Zukunft, die «Holzkompetenz Lenggenwil», intensiv voran. In Zusammenarbeit mit unseren künftigen Nachbarn und im Dialog mit den Behörden sind die Rahmenbedingungen für unsere Ansiedlung entstanden.

Parallel forcieren wir die Projektierung, soweit dies der erreichte rechtliche Stand schon möglich macht. Aktuell ist die Vorprojektierung im Gange. Für ein Vorhaben dieser Grössenordnung muss vorab viel geklärt sein. Wir sparen damit beim Bauprojekt und in der Realisierung wertvolle Zeit.

Hier erfahren Sie mehr dazu  

Standort in Winterthur

Standort in Winterthur

Eine Win-Win-Situation

Die Winterthurer Firma Kälin & Co. AG, Hobel- und Oberflächenwerk, wird ihre Produktion per 30. Juni 2017 einstellen. Eisenring sorgt ab diesem Zeitpunkt dafür, dass es dort unter unserem Namen weitergeht. Mit dem zusätzlichen Standort in Winterthur sind wir zudem näher bei bisherigen und neuen Kunden in dieser Region.

Vollständige Kundeninformation lesen  

Ideale Lösung gesucht?

Ihre persönliche Beratung:

Gebr. Eisenring AG
Flawilerstrasse 18
CH-9201 Gossau
Tel. +41 (0)71 388 19 00
info@eisenring.ch

2016 Gebr. Eisenring   Newsletter abmelden